Image Alt

August 2001

phoney dortmund Band 156, August – Oktober 2001, Seite 379, Ausstellungen Kunstforum DORTMUND Sven Drühl New Ideas – Old Tricks hARTware projekte, Dortmund, 11.5. – 1.7.2001 Die Fortschrittsgläubigkeit ist auf dem Höhepunkt angelangt. Allerorts wird von "global networking", von Konsortien, Fusionen, kultureller Integration und dem Zulassen von Differenz geredet. In Wahrheit wird jedoch nur zugelassen, was sich dem System anpasst, d.h. Sieg des Kapitalismus auf ganzer Linie. Der angeblich so überaus weltoffene Nebenschauplatz Kulturaustausch gleicht dabei viel zu oft einer exotistischen Freakshow. Das vielgepriesene Andere ist in Wahrheit bloß da gefragt, wo es gerade nicht anders ist. In der aktuellen Ausstellung "New Ideas – Old Tricks" der Dortmunder hARTware projekte gehen die Kuratoren Hans Christ und Iris Dressler dem neuen Heilsversprechen – der Globalisierung – nach und klären über ideologisch motivierte Lügen und verkrustete Strukturen auf. Aus diesem kultur- und gesellschaftskritischen Anspruch der Ausstellungsmacher leitet sich auch die Künstlerauswahl der Schau ab.